Katerina Soldatou

November 2014

Romantik mit surrealem Einfluss.

 

In Soldatous Arbeit stehen Gefühle und verborgene Sehnsüchte im Mittelpunkt. Eine Ihre Inspirationsquellen ist ihre Heimat Lefkada, eine griechische Insel im Ionischen Meer, wo die Malerin auch ihr Handwerk lernte und als Galeristin tätig war.

Freundschaft und Liebe sind bei ihr viel zitierte Themen, ebenso das Fernweh. Reiselust wird durch Zugszenarien entfacht, die sich in abendlichen Rottönen kleiden oder in Azur gehaltenen Landschaften, in denen sich Farbschichten fast zärtlich übereinander legen, um ein vollkommenes Farbergebnis zu erzielen.

Ihre Liebe zum Surrealismus zeigt sie in vielen ihrer Werke. Manche zeigen fantastische Landschaften, in denen engelsgleiche Wesen durch wahre Farbgewalten ziehen.

 

Impressionen : Vernissage

Dieterichsstraße 24

30159 Hannover

 

Tel: 0511/22857575

Email: artfactory.jalokivi@gmail.com

Facebook: /artfactoryjalokivi

Instagram: #artfactoryjalokivi

 

 

Anfahrt mit Üstra:

Haltestelle: Marienstraße

Linien: 4,5, 6, 11, 16

Impressum